Geistiges Heilen

Eine Erklärung in Einfacher Sprache was Geistiges Heilen (Spiritual Healing) bedeutet.

Geistiges Heilen

  • aktiviert die Selbstheilungskräfte,
  • fördert Heilung im ganzheitlichen Sinn und
  • ermutigt und unterstützt Menschen beim Wahrnehmen ihrer Eigenverantwortung und Selbstfürsorge.

Ganzheitlich bedeutet: Körper, Geist und Seele sind gleich wichtig. Sie wirken aufeinander und beeinflussen sich gegenseitig.

Geistiges Heilen gründet auf Erfahrung. Es steht gleichberechtigt neben

  • klassischer Schulmedizin,
  • Naturheilkunde und
  • anderen therapeutischen Angeboten.

Und nicht als Gegenspieler zu diesen.

Geistige Heilbehandlungen können bei

  • Krankheiten,
  • Befindlichkeitsstörungen,
  • Stress und
  • körperlichen und seelischen Verletzungen

durchgeführt werden.

Sie ergänzen andere Heilarten. Und sie können auch allein angewendet werden. Die Wirkung von geistiger Heilung ist frei von Beurteilungen oder Krankengeschichten. Als Geistheiler schöpfe ich aus einem allverbindenden Bewusstsein. Ich betrachte alle Lebewesen in ihrer körperlichen, seelischen, gedanklichen und kosmischen Ganzheit.

Kosmisch bedeutet: zur Welt gehörend; auf das Weltall bezogen.

Ich weiß: Alles steht mit allem in Verbindung. Und es beeinflusst sich gegenseitig. Die Welt und alle Lebewesen stellen eine beseelte und natürliche, energetische Ordnung dar. Diese wird von einer allgemeinen Schöpferkraft beeinflusst.
Diese Haltung ist Grundlage des Geistigen Heilens.

Energetisch bedeutet: den Energiefluss betreffend.