Ganzheitlich

Eine Erklärung in Einfacher Sprache was ganzheitlich bedeutet.

Ganzheitlich bedeutet: Körper, Geist und Seele sind gleich wichtig.

Der Körper ist der Wohnsitz von dem Geist und der Seele. Er ist wie ein Werkzeug für unser Leben auf der Erde.

Der Geist (englisch: spirit) ist der unsterbliche Teil von uns. Der Geist formt und bestimmt unser Leben. Er ist der mächtigste Anteil, der in uns wirkt.

Die Seele bündelt unsere tiefen Gefühle und Empfindungen. Alle Eindrücke und Erlebnisse sammeln und zeigen sich hier. Manche nennen die Seele auch unser Unbewusstes.

Schmerzen sind ein Warnsignal des Körpers. Sie weisen uns darauf hin, unser Denken und damit unser Verhalten zu verändern. Wenn diese Zeichen von Körper oder Seele überhört werden, entsteht oft Krankheit.

Krankheit ist also nichts Überflüssiges. Es ist eine „heilsame Hilfe“ auf dem Weg zu einem gesunden Umgang mit uns selbst.

Manchmal haben wir Schmerzen oder sind traurig. Dann können wir den geistigen Teil in uns nur schwer wahrnehmen. Um gesund zu sein sind also

  • eine gute geistige Entwicklung,
  • ein ausgewogenes Seelenheil und
  • unser körperliches Wohlergehen wichtig.

Körper, Geist und Seele gehören zusammen und beeinflussen sich gegenseitig.

Jeder ist dafür verantwortlich seine eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Und dabei die eigenen Grenzen und Möglichkeiten des Körpers, der Seele und des Geistes zu beachten.